Highlights

Schatzsucher

Thomas Henk Henkel

Clips & Trailers

Fotostudio

Preussisch Blau

Kontakt

Links

Schatzsucher - Menchen auf dem Mauerpark Flohmarkt

„Eine bescheidene Bühne, auf der Berlins Bürger einen großen Auftritt haben” Spiegel Online

„Henkel´s Buch feiert die Helden des Alltagshandels” Die Welt

„Der Fotograf hat dem bunten Treiben ein Denkmal gesetzt” 3sat Kulturzeit

„Auch ohne viele Worte erzählen Henkels Bilder Bände” Lonely Planet Traveller

 

Schatzsucher ist ein Fotobuch über Berlin, seine Bewohner und seine Besucher, über die Magie des Mauerparks und über das Glück zu finden, was man gar nicht gesucht hat.

Jeden Sonntag auf dem Mauerpark Flohmarkt im ehemaligen Grenzgebiet zwischen Wedding und Prenzlauer Berg trifft man sie: waschechte Ost-, West- und Neuberliner, Studenten und Rentner, Hartz-4 und C-4-Empfänger, Reisende aus aller Welt, Kreative und Träumer, Lebens- und Überlebenskünstler aus der deutschen Metropole.

Über einen Zeitraum von einem Jahr hat der Berliner Kameramann Thomas Henk Henkel diese Schatzsucher im Stil eines Wanderfotografen der Jahrhundertwende porträtiert: einen japanischen Saxophonisten mit einem Rundfunkempfänger VEB Sternradio Erfurt 2, eine spanische Künstlerin mit deutschem Jägerhut, einen Urberliner mit Sammelleidenschaft für Überraschungseier und einen isländischen Rockmusiker mit Schlafmaske.

Warum er jeden Sonntag mit vollen Taschen vom Mauerpark zurückkehrt, obwohl er dort eigentlich nichts kaufen will, erzählt Wladimir Kaminer in einem begleitenden Text.

Junius Verlag »

Amazon.de »

   

News | Magazin | Reportage | Dokumentarfilm | Image